SK Lehrte  


Herr Dähne war in Lehrte .....


  Jörg Tenninger   Wed, 12 Jun 2024 18:43:45

Artikelbild

... okay, nicht persönlich, aber immerhin als Namensgeber für die
Dähne-Pokal-Vorrunde auf Bezirksebene.
Über fünf Wochen trafen sich drei Frauen und neun Männer um a) den
Teilnehmer an der Dähne-Pokal-Endrunde des Bezirk Hannover auszuspielen,
bzw. b) in den Trostrunden den einen oder anderen DWZ-Punkt zu gewinnen
(oder zu verlieren). Komplett ungeschlagen ging Marvin Kieselbach, SK
Lehrte ins Ziel. Er sicherte sich den Titel bereits in der vierten Runde
mit den schwarzen Steinen durch einem Sieg über Mohammad Pourhosseini
Khani, SG Weiß-Blau Eilenriede.  Allen anderen Teilnehmenden kann aber
auch ein großer Kampfgeist und ernsthafte Partien bescheinigt werden.
Dafür spricht auch, dass einige wenige Absagen im Vorwege mit der
Turnierleitung kommuniziert wurden, sodass dies stets bei der Auslosung
direkt vor Rundenbeginn berücksichtigt werden konnte.
Ohne Protestfälle beendet ist dieses kleine Turnier nun Teil des großen
Ganzen. Denn über die Bezirksendrunde und das Landesfinale wird Marvin
nun bestimmt einer der 32 Teilnehmenden der Deutschen
Pokaleinzelmeisterschaft. Und dann kommt der 1951 vom damaligen
DSB-Präsident Emil Dähne gestiftete "Silberne Turm" erstmals nach Lehrte
und löst damit vermutlich den Wasserturm am Stadtpark als Wahrzeichen
der Stadt ab.